AfD: Harder-Kühnel fällt zum dritten mal durch

Wie habe ich noch die Aussagen und Beschwörungen von Politwissenschaftlern im Ohr, eine Demokratie könne es sich einfach nicht leisten, nach Albrecht Glaser nun die Ersatzkandidatin Harder-Kühnel durchfallen zu lassen. Damit würde jeder erkennen, es gehe aus persönlichen Gründen gegen die AfD.

Gestern fand wieder einmal und zum dritten mal für Mariana Harder-Kühnel die Wahl zur Bundestags-Vizepräsidentin statt und wieder einmal wurde sie nicht gewählt.

Bundestags-Vizepräsidentin, es ist einfach nur ein “Man darf auch mitspielen”-Posten. Es gibt nicht mehr Geld, es gibt keine Pflichtaufgaben, man ist Bundestags-Vizepräsident und das war es dann auch schon.

Trotzdem zeigen die anderen Parteien, was sie von Demokratie halten. Nichts.

Und das haben sie uns gestern wieder einmal bewiesen.

 


This site is using the Seo Wizard Wordpress plugin created by Seo Uk