Pressefreiheit in Deutschland so eingeschränkt wie noch nie

Dieser Tage gab, wie jedes Jahr, der Verein Reporter ohne Grenzen die Indikatoren für die Pressefreiheit heraus.
Und da steht Deutschland verdammt schlecht da. Von der Einschätzung “Gut” in 2019, erreicht Deutschland im Jahr 2020 nur noch die Einschätzung “Zufriedenstellend”.
Die Zahl der Übergriffe auf Medienschaffende verfünffachte sich von 2019 auf 2020.
Und dabei sind nicht nur Angriffe von Demonstranten gemeint, die sowohl im linksextremen Lager zu finden sind, als auch bei den Corona-Gegnern und Querdenkern.
Einen Großteil machen An- und Übergriffe der Polizei gegen Medienschaffende aus.
Die komplette Auswertung finden Sie hier.

Wir sind Mitglied bei Reporter ohne Grenzen und klären Verbrechen gegen die Pressefreiheit auf.
Wir haben im Jahr 2021 bereits drei Dienstaufsichtsbeschwerden gegen wild gewordene Polizisten eingereicht.
Unterstützen auch Sie Reporter ohne Grenzen, um die Pressefreiheit auch in Deutschland zu wahren.

 


This site is using the Seo Wizard Wordpress plugin created by Seo Uk